skip to Main Content
Schulhaus-Weiher2

Schulhausweiher – Begegnung von Natur und Pädagogik

Durch den Bau oder den Erhaltung von Schulhausweihern wird eine interessante Möglichkeit zur Umweltbildung der Schüler geschaffen. Gleichzeitig kann ein Schulhausweiher auch einen wichtigen Schutz für lokal vorkommende Tier- und Pflanzenarten schaffen und als Trittsteinbiotop fungieren.

Häufig werden Schulhausweiher von engagierten Lehrpersonen initiiert und betreut. Der Erhalt der Investition in den Bau ruht dann auf der Schulter dieser Lehrperson. Bei einem Wechsel nimmt die pädagogische Nutzung sowie die notwendige Betreuung meist so weit ab, dass der Schulhausweiher verwahrlost und ungenutzt bleibt. Teichgarten stellt mit einem geregelten Service und integrierten Entwicklungs- und Schulungszielen eine kontinuierliche Betreuung und motivierende Integration von Schulklassen sicher.

Ein Schulhausweiher hat den grossen Vorteil, Schulstoff anschaulich, spannend und einprägend zu vermitteln. Zudem leisten Schulen mit dem fachgerechtem Bau und Unterhalt von Schulhausweihern einen wertvollen Beitrag zur Vernetzung und Erhaltung einheimischer Tiere und Pflanzen im und um das Wasser. Bei der Planung des Baus und/oder Pflege werden die lokal zu fördernden Arten bestimmt und entsprechende Massnahmen definiert.

Schulhausweiher sind Anziehungspunkt und Sicherheitsrisiko zugleich. Einerseits muss ganzjährig der Zugang gesichert sein. Und anderseits muss innerhalb des Zauns bei der Benutzung durch Schulklassen die Zugänglichkeit gewahrt bleiben. Damit das Bauwerk und die Vegetation keinen Schaden nimmt, müssen entsprechende Massnahmen getroffen werden.

Soll der Biologieunterricht für die Schüler und Schülerinnen anschaulich, spannend und interessant gestalten werden? Wir unterstützen Sie bei der Planung und Umsetzung eines Weihers. Profitieren Sie von unserem Fachwissen. Kontaktieren Sie uns!

Anfrage für Schulhausweiher
Back To Top