skip to Main Content
SRTeich_Neogard_122018

Seerosenteich – begrünte Wasseroberfläche mit der Königin des Gartenteiches

Gehören Sie auch zu den Liebhabern von blühenden Teichen in Ihrem Garten? Unbestritten ist die Seerose mit ihrer anmutenden Schönheit der Blüten, die auf der Wasseroberfläche zu schweben scheinen, die Favoritin im Teich. Welche Blütenfarbe bevorzugen Sie – die heimische weisse oder gelbe, die tropische und exotische blaue oder die klassisch rosafarbene Seerose?

Die Seerosen und die dazu passenden Ufer- und Unterwasserpflanzen sind nährstoffliebend. Damit die Seerosen über Jahre blühen können, benötigen sie eine Schlammschicht, in der sie ungestört wurzeln können. Damit man die Seerosen möglichst lange in Ruhe lassen kann, müssen deshalb bei der Konstruktion des Teiches gewisse Anpassungen beachtet werden. Auch bei der Uferbepflanzung und der möglichen Algenbildung muss diesen spezifischen Umständen Rechnung getragen werden.

Seerosen sind Verlandungsbildner. Das heisst, dass sie am Boden des Gewässers mit ihren Wurzeln und Rizomen Schlamm sammeln und eine organische Schicht bilden, die bis zu einem Meter und mehr erreichen kann. Diese Schicht aus Seerose und Schlamm liebt die Seerose. Doch mit der Zeit kann diese Schicht fast die gesamte Teichtiefe ausfüllen und die Blätter der Seerose stossen aus dem Wasser. Auch die Uferpflanzen können in diesem Schlamm wachsen und so ist dann der gesamte Teich „verwuchert“. Dieser Zustand wird, wenn man die Seerosen nicht korrekt pflegt, in ca. 15 Jahren erreicht.

Bei den Seerosen gibt es grundsätzlich 2 Typen: die eigentlichen Seerosen und die Teichrosen. Die Gruppe der Teichrosen zeichnet sich durch wenige Arten/Sorten aus. Sie sind gelb blühend und tendenziell für nährstoffärmere Bereiche (z.B. Schwimmteiche) geeignet. Bei der Gruppe der Seerosen gibt es über 100 Sorten/Arten, die meist zwischen Weiss und Rot blühen. Es handelt sich vielfach um Kreuzungen oder Hybride. Grundsätzlich gibt es bei den Seerosen die normal, d.h. stark wachsende Formen und schwach wachsende Formen. Die einheimischen Arten sind die gelbe Teichrose (Nuphar lutea) und die weisse Seerose (Nymaea alba).

Wollen Sie Ihren Teich mit der Königin der Wasserpflanzen adeln? Wir finden mit Ihnen zusammen die für Ihren Teich passende Seerosen-Sorte und pflanzen sie an den richtigen Standort. Oder sorgen für eine kosmetische Behandlung Ihrer Seerosen. Kommen Sie auf uns zu!

Anfrage für Seerosenteich
Back To Top